shop header 2017 hoch

Kinderbuch zeigt Geschichte der Kelten
pirmin der kleine kelte

Pirmin 
Der kleine Kelte aus dem Allgäu

erschienen in der EDITION ALLGÄU
60 Seiten, Format 14,8 x 21 cm, Softcover
ISBN 978-3-95805-024-2
Preis 9,80 Euro

shopbutton-allgaeu

Es ist etwa 2500 Jahre her, dass die Kelten in das Allgäu kamen und am Alpenrand auf die wenigen Menschen trafen, die dort schon seit Ewigkeiten lebten.

Diese Ureinwohner unserer Allgäuer Landschaft betrachteten das fremde Volk erst mit Angst und Misstrauen. Dann aber traten sie mit ihnen in Kontakt, lernten sie kennen und die Kelten waren nicht mehr fremd für sie.

Es entstanden Freundschaften, man profitierte vom Wissen und von der Erfahrung des Anderen. Man half sich gegenseitig. Irgendwann in dieser Zeit lebte Pirmin, der kleine Kelte.

Pirmin, Sohn eines Keltenhäuptlings, wohnt zusammen mit seinen Eltern, dem Opa und den vier Schwestern Feli, Lisa, Annika und Melina auf der Entschenburg. Zur Schule geht der kleine Keltenbub bei einem Druiden, doch viel lieber erlebt er Abenteuer – ob nur in seiner Phantasie oder im echten Leben. So begegnet er Sagengestalten, findet Blutsbrüder und verhindert listig ein Duell zwischen zwei Keltenstämmen.

Zum Autor: Dr. jur. Hansjörg Straßer wurde am 3. August 1946 in Immenstadt geboren und lebt seit seinem 10. Lebensjahr in Kempten, wo er Vorsitzender Richter am Landgericht war. Nach „Fidel Schlund - Allgäuer zwischen den Welten, „Königlich Bayrisches Blutgericht“ und „Staatsschutzsache: Verschwörung Alpenbund“, die ebenfalls in der EDITION ALLGÄU erschienen sind, schlägt Hansjörg Straßer mit „Pirmin, der kleine Kelte aus dem Allgäu“ eine neue Richtung ein und veröffentlicht sein erstes Kinderbuch.