header nagelfluh
nagelfluh-logo

Der große Bildband - jetzt günstiger!

Naturpark Nagelfluhkette
Natur, Kultur und Menschen im Allgäu und in Vorarlberg

von Peter Elgaß (Hrsg.)
224 Seiten, Format 25x30 cm,
vierfarbiger Schutzumschlag,
mit 373 z. T. doppelseitigen Fotos im rasterfrequenz-modulierten Druckverfahren.
ISBN 978-3-931951-41-2
Preis: 44,80 Euro
jetzt nur noch 24,80 Euro

Hier geht es zur Bestellung im Shop!

oder direkt im Buchhandel erhältlich


In der EDITION ALLGÄU ist im Jahr 2009 ein großartiger Bildband erschienen zum jüngsten von über hundert Naturparks in Deutschland, jedoch der erste, der 16 Gemeinden aus zwei Ländern, Österreich und Deutschland, verbindet. Der Bildband bringt den Lesern Fauna und Flora des Naturparks näher, und auch die Menschen, ihr Brauchtum und ihre Kultur im Allgäu und in Vorarlberg werden mit eindrucksvollen Fotos präsentiert.

Die seltene Gesteins-Formation der Nagelfluhkette und der Hörnergruppe ist Heimat ganz spezieller Pflanzen und Tiere. Der Bildband beschreibt und zeigt in atemberaubenden Fotos, was Wanderer, die im Naturpark herzlich willkommen sind, erwartet: Berge, Täler, Pflanzen, Orte, Menschen und ihre Umwelt im Allgäu und im Bregenzer Wald, Landwirtschaft, Alpwirtschaft, Tourismus, Musik, Kunst und Kultur. All das trifft im Park aufeinander und ist Bestandteil des Bildbandes.

Unter Mitarbeit der Naturparkleitung, der Verwaltungen und der Gästeämter wurden Basisdaten der 14 Naturparkgemeinden zusammengetragen. Autorin Barbara Frey hat sich mit viel Beobachtungsgabe und spitzer Feder auf die Spur von Menschen begeben, die Teil des Naturparks sind und besondere Beziehungen zu ihrer Heimat aufgebaut haben. Sogar der Käse-Roboter im Keller in Lingenau hat ihr ein Interview gewährt.

Eine ganze Reihe erstklassiger Fotografen haben ihre „digitale Ausbeute“ zur Verfügung gestellt, um die Hörner- und die Nagelfluhkette in ihrer ganzen Pracht zu zeigen – vom kleinsten unscheinbaren Detail bis zum Panoramablick über viele Gipfel hinweg. Die Aufnahmen bieten Ausblicke und Einblicke, die einzigartig sind, faszinierende und atemberaubende Fotos auf 224 Seiten im Großformat, die zum Natur- und Nachwandern einladen.

Nach dem Bildband über die Fotografin Lala Aufsberg und dem Schwarzweiß-Fotobuch „Hôndweark“ über alten Handwerke im Ostrachtal ist „Naturpark Nagelfluhkette“ ein weiteres hochwertiges Buch aus unserer Allgäuer Heimat.

Achtung: Die erst seit 2010 dem Naturpkark zugehörige Gemeinde Fischen ist nicht in diesem Bildband enthalten!